18.06.2017

Sonntag

Beginn: 16:00 Uhr

Einlass: 15:30 Uhr

5,00 EUR


Tickets

Anfahrt

Facebook

Frank Witzel

Rumpenheimer LiteraturLesungen

Diesmal ist es uns gelungen, den Offenbacher Autor Frank Witzel für eine Lesung zu gewinnen. Sein Roman "Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969" wurde 2015 mit dem deutschen Buchpreis ausgezeichnet. Es ist die Geschichte eines Teenagers im "politischen Erwachen der alten Bundesrepublik, die beginnt, sich vom Muff der unmittelbaren Nachkriegszeit zu befreien." Frank Witzel ist neben seinen Romanen auch mit Gedichten, als Zeichner, als Illustrator und als Essayist hervorgetreten.

Wir fanden: hinreichende Gründe, ihn ins Mausoleum einzuladen. Das Publikum kann sich auf eine Lesung verschiedener, teils noch unveröffentlichter Texte des Offenbacher Autors freuen.


Bildergalerie

  • Foto: Rumpenheimer LiteraturLesungen


zurück zur Übersicht
Foto: Gabriela Reff
Foto: Gabriela Reff